März 2019 - Thema FINANZEN

Erzengel ZADKIEL  - Licht der Transformation

Frage: Was ist das Grundthema? Was steht als Inhalt hinter der finanziellen Enge in der momentan viele Menschen sind?

Es geht um die Angst vor der Veränderung. Das Geld bekommt immer weniger Energie und kämpft noch um seine Berechtigung. Daher wird es knapper um unsere Ängste zu schüren und sich wichtig zu machen. Es möchte uns glauben machen, dass ohne Geld nur mehr die Angst da ist.

Es geht um die Überwindung dieser Angst. Angst bedeutet Enge, Verknappung, Atemprobleme und Rückzug, Verzicht.

 

Je mehr wir sparen und uns Sorgen machen, desto enger kann es werden, denn die Angst produziert immer mehr Enge.

 

Frage: Wie lösen wir diese Angst auf der Körperebene - im Spüren?

Durch Weite - alle körperbetonten Techniken und Bewegungen, die Öffnen und Weite bringen sind geeignet. Besonders das Atmen in den Bauch und die Öffnung der Arme nach oben wie zu einem V geformt sendet öffnende Energien in Deinen Körper. Stelle Dich hin, weite Deine Arme nach oben, empfange Weite und atme diese Weite in Deinen Bauchraum. Spüre gut in Dich hinein, WAS Dir die Weite bringt - höre auf Deinen Körper, Dein eigenes Bauchgefühl!

Hilfreicher Edelstein: Mondstein

Hilfreicher Duft: Immortelle

 

Frage: Wie lösen wir die Angst auf der Seelenebene - im Fühlen?

Du kannst diese Angst im emotionalen Bereich durch Ruhe und Entspannung auflösen. Emotionale Enge löst Hektik und innere Unruhe aus. Die Angst ist eine Antreiberin, sie lädt uns ein, hektisch und schnell zu werden. Denn dieses Tempo benötigt sie um wirksam zu sein. Manchmal weichen wir der Ruhe und Entspannung aus, indem wir diese Hektik ins Tun verlegen, damit wir sie aushalten. Wir verlagern damit die seelische Unruhe auf die Körper- oder Geistebene und diese Ausweichstation - unser Körper oder Geist - muss die ganze Last von Stress und Hektik tragen.

Hilfreicher Edelstein: Rauchquarz

Hilfreicher Duft: Lavendel

 

Frage: Wie lösen wir die Angst auf Geistebene - im Denken?

Hier führt uns die Botschaft Zadkiels wieder zum Grundthema - Veränderung & Neubeginn! Wir benötigen gedankliche Optionen. Vielleicht macht es dir Sinn über alternative, geldlose Varianten der Gesellschaft nachzudenken. Zu überlegen welche Möglichkeiten es ohne Geld gibt.

Eine andere Idee ist es, das Geld als Wesenheit zu betrachten. Stelle Dir vor, du bist Geld und unabhängig davon wie ungleich du verteilt bist - spürst du dass deine Existenz eigentlich NUR ein Fake ist - eine Täuschung. Du hast sozusagen keine inneren Werte mehr. Du wurdest dupliziert als hohle Kopie und hast keinen Selbstwert. Du hast nur den Wert den andere - wir -  dir geben. Du weißt, du wirst früher oder später gehen müssen. Vielleicht wirst du auch abgewertet. Und wer wird schon gerne abgewertet? Generell gesehen also keine guten Zukunftschancen für dich.

Also warum sagen wir dem Geld nicht einmal "Liebes Geld, Du warst lange Zeit für mich sehr wichtig und auch jetzt gibt es Situationen wo ich lieber mehr als weniger hätte. Aber ich werde die Illusion loslassen, dass du für mich wichtig bleiben musst. Ich lasse los - ich lasse die Idee Geld gehen - ich erlaube mir, dich in Freiheit zu verwenden - angstlos und frei!

Hilfreicher Edelstein: Marmor

Hilfreicher Duft: Muskatellersalbei

 

 

Gebet/Anrufung:

Ich bitte die göttliche Quelle über Erzengel Zadkiel um Wandlung von Körper, Geist und Seele. Hilf mir alle Verstrickungen aufzulösen, zu verzeihen, zu vergeben und zu transformieren. Öffne mein Herz für die Sicherheit im Vergänglichen. Lasse mich die Heilige Geistin spüren damit ich ganzheitliche Erlösung erfahren kann!

 

Du kannst auch für Dich persönlich noch eine individuelle Karte ziehen. Die Gültigkeit ist in diesem Fall jeweils der aktuelle Monat und das aktuelle Thema!

 

Dieses Thema kannst Du dann inhaltlich berücksichtigen oder auch die entsprechende Edelsteinessenz aus der Serie 33 anwenden.  KARTE ZIEHEN

 

Lichtvolle Erkenntnisse!    Claudia Lämmermeyer

Hier findest Du uns:

5141 Moosdorf / Hackenbuch

Kontakt

TEL: 0043-650-2000953

FAX: 0043-6272-20630-1

MAIL: post@engelalm.at

oder unter Kontakt das Formular nutzen!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Engelalm-Lämmermeyer OG